Online-Umfrage zu Dolmetscher

02. November 2012 16:12

Anna Meistes ist Gebärdensprachdolmetsch-

Studierende im 7. Semester and er Hochschule Magdeburg-Stendal. in ihrem letzten Semester schreibt sie eine Abschlussarbeit zum Thema

"Kein Kostenträger- (k)eine Dolmetscher/in? Eine Umfrage unter tauben Menschen".

Durch ihre Erfahrungen im Praktikum und in der DIskussion mit tauben Freunden sowie anderen Dolmetschstudent/innen ist sie auf dieses Thema gekommen.

Sie hat immer wieder festgestellt, dass es theoretisch einige Bereiche gibt, die von Kostenträgern nicht bezahlt werden.

Mit ihrer Bachelorarbeit möchte sie nun die tauben Menschen selbst dazu befragen, um dieses Thema wissenschaftlich aus einer anderen Perspektive zu erforschen.

Da dies deutschlandweit geschehen soll, zählt sie auf Beteiligung aus ganz Deutschland.

Die Umfrage ist anonym und Namen müssen nicht angegeben werden.

Es besteht auch keine Möglichkeit herauszufinden, wer den Fragebogen ausgefüllt hat.

Je nach Antworten ist der Fragebogen unterschiedlich lang, maximal jedoch 16 Fragen mit vorgegebenen Antworten.

Es dauert also maximal 5-10 Minuten, den Bogen auszufüllen.

Anna Meistes freut sich über jede Unterstützung, auch aus Niedersachsen.

Denn je mehr Leute mitmachen umso mehr repräsentativer ist das Ergebnis. Ende der Umfrage ist schon der 25.11.2012.

Der Online-Fragebogen mit Gebärdensprachvideos ist unter folgendem Link zu erreichen:

http://projekte.hs-magdeburg.de/stendal/limesurvey/index.php?sid=71664&lang=de

Die Erklärung zu ihrer Umfrage ist auch als Gebärdensprachvideo verfügbar:

Zurück