Aktuelles

5. Jugendfestival in Hamburg

14.07.2022 06:04

Liebe Alle!

das Jugendfestival, ausgerichtet von der DG e.V.,geht in die 5. Runde, dieses Mal findet es in Hamburg statt.

Vom 1. - 2.10.2022 möchten wir in den Räumen des CCH Hamburg gebärdensprachlichen Kindern & Jugendlichen ein spannendes Programm bieten - inklusive Eröffnungs- und Abschlussfeier, einer Abendshow und einem Kinderprogramm.

Es ist uns ein besonderes Anliegen das Programm vorrangig für Kinder und Jugendliche anzubieten und diesen eine Möglichkeit zu geben sich in einem safe space, einem sicheren Raum, austauschen zu können.

Das Festival ist gebärdensprachlich ausgerichtet, es soll Empowerment & Identitätsstärkung erwirken.

Die Pandemie und die anschließenden Auswirkungen der Maßnahmen hat unser Erachten besonders Kinder und Jugendliche betroffen - mit dem JF5 möchten wir nun eine Möglichkeit geben, den sozialen Tank wieder aufzufüllen. Nach aktuellem Stand, wir müssen uns an die Hamburger Vorgaben halten, findet das Festival ohne weitere Maßnahmen statt, wir bereiten uns zur Sicherheit auf 3G vor.

Die Zielgruppe sind Kinder & Jugendliche, das Festival steht aber selbstverständlich allen offen - es gibt keine Altersbegrenzung. Wir freuen uns über jede*n Besucher*in!

Weitere Informationen zu dem Festival, Programmpunkte, Tickets und finanzielle Fördermöglichkeiten über juteo sind einsehbar unter: https://dgj-jugendfestival.de/

Untenstehend finden sie ein Plakat, es kann gerne geteilt werden. Der QR Code auf dem Plakat verlinkt unkompliziert zu weiteren Informationen zu dem Festival und dem Ticketshop.

Wir freuen uns, wenn diese Information zahlreich geteilt wird!

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Herzlichst,

Nils Rohwedder, Leitungsteam

Vortrag Online und in Präsenz Thema "Taube Patienten"

03.06.2022 10:45

"Ein herzliches Hallo an alle Interessierten und Unterstützer:innen,

zunächst möchten wir Ihnen allen für das große Interesse an den ersten beiden DeafPal-Vorträgen danken und sie direkt auf den nächsten Termin aufmerksam machen. Nachdem beim letzten Mal Uta Benner und Juliane Rode Einblicke in die Projektarbeit gegeben haben, findet sich am 08. Juni 2022 (Mittwoch) um 18.30 Uhr die nächste Referentin an der Hochschule Landshut ein. Lela Finkbeiner geht in Raum G012 der Hochschule der folgenden Frage nach: „Wie sieht die Perspektive Betroffener aus?“

Lela ist vieles: Taub, qualifizierte Hospizbegleiterin, Patientin, Aktivistin, Studentin, Diplom-Sozialpädagogin und Dozentin mit Spezialisierung auf den medizinischen Bereich. In ihrem Vortrag lädt sie dazu ein, die medizinische Versorgung Tauber Menschen aus Sicht Tauber Patient:innen und der kritischen Diversity und Community Studies zu betrachten.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und einen angeregten Austausch, sowohl vor Ort als auch online. Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting lauten:

Link zum Meeting:
https://haw-landshut-de.zoom.us/j/83544351604?pwd=U3BEWmlESk1ZV0RGeS9NQ0hhYTU5UT09

Meeting-ID: 835 4435 1604

KennCode: DeafPal

Wenn Sie diesen Link öffnen, sehen Sie die Einladung von Lela Finkbeiner in DGS:

Bis bald!

Ihr DeafPal-Team"

Kunstprojekt in Hannover mit DolmetscherInnen: Obdachlosigkeit und Home

30.04.2022 23:25

Hallo zusammen,

im Juni beginnt ein Kunstprojekt in Hannover. Das Projekt heißtOb(D)acht - My Home is my Castle“ und wird vom atelier-dreieck veranstaltet. Hierbei geht es um das Thema Obdachlosigkeit. Was bedeutet es eigentlich keine Wohnung zu haben? Was bedeutet "home"? Und was braucht ihr, um euch sicher und geborgen zu fühlen?

In der Innenstadt von Hannover werden ab Anfang Juni Skulpturen und eine Burg aus PET-Flaschen gebaut. Am Projekt sind viele Freiwillige beteiligt, die Lust haben sich im Bereich Kunst aktiv einzubringen, sich auszutauschen und eine tolle Zeit miteinander zu verbringen. Der Workshop wird wie auch im Jahr 2014 gedolmetscht, so dass alle mit einer Hörschädigung herzlich willkommen sind am Projekt teilzunehmen.

Wann?
Das Projekt findet vom 03.06.2022 - 26.08.2022 statt.

Am 05.08.2022 findet die Eröffnung statt und Besucher können sich die Ausstellung bis zum 26.08.2022 anschauen. Am 26.08.2022 gibt es eine Abschlussveranstaltung.

Der Workshop wird an den folgenden Tagen von 17.00 - 19.00 Uhr gedolmetscht:

16.06.2022, 23.06.2022, 30.06.2022, 07.07.2022, 21.07.2022 und 28.07.2022.

Die Eröffnung und die Abschlussveranstaltung werden ebenfalls gedolmetscht. Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.

Wo?
Georgsplatz, Hannover

Der Workshop, die Eröffnung und die Abschlussveranstaltung sind kostenlos und ihr müsst euch nicht anmelden!

Unter Ob(D)acht - My Home is my Castle könnt ihr euch ein Video (mit Untertiteln) zum Projekt anschauen .

Sim- Karten fürs Handy

19.04.2022 22:28

Die Telekom hat uns Sim-Karten kostenfrei zur Verfügung gestellt, für ukrainische Schutzsuchende.
Pro Familie gibt es eine Sim-Karte kostenfrei.
Wie lange noch kostenfrei telefoniert werden kann ist noch offen.

Wer interesse und bedarf an einer Karte hat, meldet sich bitte per E-Mail an info@gehoerlosenverband-nds.de